ABGESAGT – Alpine Ortsmeisterschaften Carlsfeld 2019

Leider müssen wir die Ortsmeisterschaften für dieses Wochenende absagen.

Wir haben soeben die Information von unseren Sportsfreunden aus Carlsfeld erhalten, dass aufgrund der Schneemassen weder der Parkplatz noch der Skihang selbst präpariert werden können.

Wir danken für Euer Verständnis!

Wettkampfbericht – 27. Schönheider Stauseetriathlon

Trotz der zahlreichen Straßensperrungen um und in Schönheide reisten am Samstag 52 Einzelstarter und 11 Teams ins Erzgebirge, um bei sommerlichen 30°C den diesjährigen Schönheider Stauseetriathlon als Cross-Variante zu absolvieren.
Selbst der eigentlich für seine kühlen Temperaturen bekannte Stausee zeigte 23°C Wassertemperatur, sodass die Athleten die 200 m bzw. 500 m lange Schwimmstrecke ohne Neopren zurücklegen mussten.
Die Radstrecke mit dem Mountainbike zeigte eindeutig den Charakter des Erzegbirges und forderte die Triathleten über die 8 km bzw. 15 km lange Runde im Kuhbergwald, aufgrund der Höhenmeter, des teilweise schwierigen Untergrundes und der sommerlichen Temperaturen einiges ab.
Entsprechend liefen für viele die noch zu erbringenden 2 bzw. 5 Laufkilometer durch die schweren Beine eher zäh. 

Bei den Herren duellierten sich Marek Berger, Eike Wittig und Tim Schicker auf dem Rad. Entschieden wurde der Sieg erst im Lauf, wo sich Tim (SV Burkhardtsgrün) gegen seinen Sportskameraden und Vorjahressieger Eike (SV Schönheide) und Marek Berger (STV Limbach Oberfrohna) durchsetzte und nach 1:07 h als erster Mann die Ziellinie überquerte. Mit einer Minute Rückstand holte sich Marek den zweiten Platz vor Eike. 


Das Rennen der Damen entschied sich bereits im Wechsel vom Schwimmen zum Radfahren. Lisa Gelfert (SV Burkhardtsgrün) sicherte sich mit 10 min Vorsprung vor Melanie Anus (SV Schönheide) und Andrea Enke (SSV Blau Weiß Gersdrof) den Sieg.


Auch die Kinder des gastgebenden Vereines waren auf den drei Sportarten im Einführungslauf erfolgreich unterwegs gewesen. Niklas, Alfons und Nelly erreichten als Mixed Team in der AK 12-13 Platz 1, wohingegen Emilie, Nico und Willy sich tapfer in der Wertung der Erwachsenen (ab 16 J.) den 2. Platz erkämpften. 


Wir bedanken uns bei allen teilgenommenen Athleten für die gute Teilnehmerzahl. Ein großes Dankeschön geht an alle ehrenamtlichen Helfer, die Wasserwacht, dem Radgeschäft Zweiradkönig, der Salzgrotte am Rosengarten Bad Elster für das Sponsoring der Pokale „Schnellste Frau, Schnellster Mann und Schnellstes Team“ sowie an alle die an der Organisation des Wettkampfes mitgewirkt haben.


Die Austragung des Triathlons als Cross fand bei viele Athleten positive Ressonanz … wir sind gespannt in welchem Format der 28. Schönheider Stauseetriathlon 2019 ausgetragen wird.

27. Stauseetriathlon -> Cross-Triathlon

Liebe Sportsfreunde,

aufgrund zahlreicher Straßensperrungen in und um Schönheide sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir den diesjährigen 27. Stauseetriathlon  als Cross-Triathlon durchführen müssen.

Uns wurde aufgrund der gesperrten Ortsdurchfahrt Schönheide, sowie einer weiteren geplanten Sperrung zwischen dem Ortsausgang Schönheide Richtung Eibenstock die zweitweise Absperrung der S283 nicht gestattet.
Aufgrund der komplizierten Verkehrsführung und vieler ausgeschilderter Umleitungen können wir dieses Jahr auf den umliegenden Straßen auch keine alternative rennradtaugliche Strecke absperren.

Wir setzen uns jetzt mit den verantwortlichen Personen der involvierten Verbände in Verbindung und klären, ob es von deren Seite Bedenken zu unserer Entscheidung gibt.

Wir halten euch natürlich auf unserer Homepage und via Facebook auf dem Laufenden, damit Ihr am 28.7. auch mit dem richtigen Material bei uns anreist 😉

Vorab schon einmal vielen Dank für Euer Verständnis.